Willkommen im Wolfsforschungszentrum (WSC)

Das Forschungsdreieck des WSC: Wolf, Hund und Mensch verbunden durch Beziehung, Geschichte und Entwicklung; Im Mittelpunkt Kooperation und Emotion

Am Wolfsforschungszentrum erkunden wir die Gemeinsamkeiten zwischen Wolf, Hund und Mensch.
Unsere Wölfe und Hunde werden von Wissenschaftlern handaufgezogen und nehmen regelmäßig an Kooperations- und Kognitionsaufgaben teil. So können wir in einem nahen und vertrauensvollen Verhältnis ihre geistigen Fähigkeiten erkunden und die Tiere sind mental und körperlich fit.

Besuchen Sie uns im Wildpark Ernstbrunn bei Wien und sehen Sie sich einige unserer wissenschaftlichen Aktivitäten und Interaktionen mit den Wölfen an, nehmen Sie an einem unserer Programme teil oder erforschen Sie unsere Wölfe auf eigene Faust mit unseren Unterrichtsmaterialien!

Aktuelles / WSC-News

Ein Jahresrückblick

(21.12.2016)

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu, und wir möchten gemeinsam mit Ihnen das Jahr 2016 Revue passieren lassen. 

Aktuelles / Termine

07.04.2017, Howl-Night

Oder: Würstchen grillen, Geschichten lauschen, Wölfe im Rampenlicht!
Portrait vom jungen weißen Wolf Kenai, der heult

Wollten Sie schon immer einmal nachts die Wölfe heulen hören? Am Lagerfeuer Geschichten, Mythen und Fakten über diese faszinierenden Tiere lauschen? Dann lassen Sie sich doch bei unserer Howl-Night verzaubern.

Unterstützen

Unterstützen Sie das Wolfsforschungszentrum!

Unsere Wölfe freuen sich sehr über jegliche Unterstützung

Teilen Sie mit uns die Freude an der spannenden Arbeit mit Wölfen, Hunden und Menschen! Durch eine finanzielle Beteiligung unterstützen Sie unser Bestreben, neue Maßstäbe in der Wolfsforschung und -haltung zu setzen.

Über uns / Unsere Wölfe

Tekoa

Tekoa ist eher schüchtern und ruhig. Wie Taima braucht er eine Weile, bis er mit neuen Menschen warm wird. Wenn er sich aber einmal an sie gewöhnt hat,  begrüßt er sie sehr freundlich. Tekoa ist außerdem ziemlich schlau und sehr hübsch. Ela …

Über uns / Unsere Hunde

Bora

Frecher Tiger
Die Hündin Bora in ihrer vollen Schönheit

Schon Bora zu sehen macht glücklich. Sie und ihre Schwester stehen oft mit synchronem Schwanzwedeln und freundlichen, übermütigen Gesichtsausdruck am Zaun und erwarten uns. …