Forschung am WSC

Was wir erforschen und warum wir Wölfe und Hunde halten

Vielleicht haben Sie bereits gesehen, dass wir unsere Wölfe und Hunde in großen Gehegen halten. Vielleicht konnten Sie auch schon beobachten, dass wir mit den Hunden und Wölfen im Forschungsgebäude mitten im Park arbeiten: z.B. an einem Touchscreen-Computer oder in kooperativen Trainingseinheiten.

Es handelt sich also nicht um eine "ganz normale" Wolfshaltung. Vielmehr arbeiten wir sehr partnerschaftlich miteinander. Denn am Wolfsforschungszentrum geht es vor allem um Top-Wissenschaft, aber auch um möglichst objektive Informationen über Wolf und Hund und nicht zuletzt um die optimale Haltung unserer Tierpartner.

Am WSC erforschen wir, wie sich Hunde durch die Domestikation in den sozialen und geistigen Fähigkeiten von ihren wilden Vorfahren - den Wölfen - unterscheiden. Um einen fairen Vergleich zu ermöglichen, werden Wölfe und Hunde bei uns daher gleichartig aufgezogen und gehalten – dies macht uns weltweit einzigartig.

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen Einblicke in Leben und Arbeit am WSC, vor allem aber in unsere Forschung geben. Sie erfahren mehr über Wölfe und Hunde und auch über die  vielen Fragezeichen, auch in ihren Beziehungen zu uns Menschen. Wir sind dran, viele grundlegende  Fragen zu beantworten, aber es liegt in der Natur von Wissenschaft, dass uns die Fragen nicht ausgehen werden.

Unser Forschungsansatz

Intelligenzleistung und Kooperationsfähigkeit von Wölfen und Hunden

Warum arbeiten wir gerade mit Wölfen und Hunden? Wie lauten unsere Fragen und Ziele? Und warum ist die Haltung von Hunden in Rudeln ein essentieller Teil unserer Arbeit? Hier erklären wir unseren Forschungsansatz, der uns zu einer weltweit einmaligen Forschungsinstitution macht.

Forschungsprojekte

Unser Beitrag zur Wissenschaft

Forschungsprojekte sind für uns sehr wichtig, um unsere Forschungen durchführen zu können: Durch die finanziellen Mittel können wir Doktoranden und Postdocs anstellen, die uns helfen, verschiedenen Fragen nachzugehen. Hier finden Sie eine Liste unserer aktuellen Projekte. 

Publikationen

Unser Aushängeschild

Veröffentlichungen – vor allem in wissenschaftlichen Zeitschriften – sind das Aushängeschild von Wissenschaftlern. Sie geben unter anderem einen Aufschluss über unsere Arbeit und unseren Erfolg. Hier finden Sie alle Veröffentlichungen des Wolfsforschungszentrums und unserer Mitarbeiter.

Unser Team

Das Rückgrat des WSC

Über 40 Personen erfüllen verschiedenste Aufgaben am WSC und machen so die Forschung erst möglich. Erfahren Sie hier mehr über LeiterInnen, TiertrainerInnen, AdministratorInnen, ForscherInnen, Fotografen und viele mehr!

Unsere Wölfe

Vom wilden Wolf...

Derzeit leben 16 Wölfe aus unterschiedlichen Zoos und Wildparks aus der ganzen Welt am Wolfsforschungszentrum. Hier können Sie mehr über deren Herkunft und Charakter erfahren.   

Unsere Hunde

... zum treuen Begleiter

Derzeit leben 10 Hunde am Wolfsforschungszentrum. Sie kommen aus Tierheimen in Ungarn oder aus eigener Nachzucht. Hier können Sie mehr über die Herkunft und den Charakter der einzelnen Tiere erfahren. 

Tagebuch

Tägliches aus dem Leben unter Hunden und Wölfen

Anekdoten aus dem täglichen Leben unter Hunden und Wölfen: Unsere Studenten, Praktikanten und Mitarbeiter berichten mehrmals im Monat von den neuesten Ereignissen hier am WSC.

Aktuelles

Was gibt es für Neuigkeiten am WSC?

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu. Für Infos klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.