Trauer um Wapi

26.06.2012

Der weiße Wolf Wapi steht im Schnee und schaut zur Seite. Foto: Walter Vorbeck Bild 1 von 1 Lightbox öffnen

Am 26.06.2012 verstarb Wapi, unser zweijähriger kanadischer Wolf.

Ein emotionaler Abschied von Wapi konnte für uns leider nicht stattfinden. War bei Taya und Cherokee vorhersehbar, dass sie nicht das "normale" Wolfsalter erreichen würden, war der Tod von Wapi für alle ein Schock. Wie es zu seiner "Krankheit" kam, ist bisher nicht vollständig geklärt. Durch seine plötzliche Darmerkrankung erlebten wir ihn einen Tag lang sehr "schlapp" - er wurde noch am Abend notoperiert. Aber es war ihm nicht mehr zu helfen.

Solch einen quirligen, freundlichen Wolf verlieren zu müssen, war für uns alle schrecklich. Auch Yukon und Nanuk vermissten ihn. Unruhig liefen sie im Gehege auf und ab, sie wirkten wartend und traurig.

Zurück zu "Geschichte"